Suffiziente Lebensstile für die Zukunft

Neben Effizienz und Konsistenz ist Suffizienz einer der Grundpfeiler einer nachhaltigen Entwicklung. Dabei geht es um die Frage nach dem rechten Mass und dem guten Leben, individuell und in globaler Verantwortung. Ein suffizienter Lebensstil begründet sich auf einem beziehungsreichen und ressourcenarmen Leben entsprechend der Kurzformel «langsamer, weniger, besser, schöner» und ist ohne Einschränkung der Lebensqualität (verstanden als Zufriedenheit, Erfüllung, Wohlbefinden) möglich. Demgegenüber steht der aktuelle Lebensstil geprägt von «immer weiter, immer schneller, immer mehr», der einhergeht mit einer Anhäufung von materiellen Gütern und materiellem Luxus.