Umweltbildung in der Schule

Pusch unterstützt Schulen mit vielfältigen Angeboten, die Umweltkompetenz junger Menschen zu fördern: mit Schulbesuchen, mit Ideen und Material für den Unterricht, mit interaktiven Ausstellungen für Themenwochen und Projekttage oder mit Weiterbildungen für Lehrpersonen. Die Kinder und Jugendlichen werden in ihrem Alltag abgeholt, lernen Zusammenhänge verstehen und werden zu einem umweltgerechten Umgang mit Ressourcen motiviert.

Jetzt den Pusch-Umweltunterricht buchen!

Unterstützung für Gemeinden

Gemeinden und Städte spielen eine zentrale Rolle im Umweltschutz. Sie erfüllen wichtige Aufgaben im Vollzug des Umweltrechts und übernehmen mit dem umweltverträglichen Betrieb und Unterhalt von Bauten, der naturnahen Pflege von Bächen und Grünflächen oder der nachhaltigen Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen eine Vorbildfunktion für Unternehmen, Bewohnerinnen und Bewohner. Pusch unterstützt sie dabei mit einer breiten Palette von Angeboten.

 

Umweltagenda

31. Mai - 2. Juni 2016 & 8./9. November 2016, Zertifikatslehrgang, Rapperswil (ausgebucht)

Zertifikatslehrgang Gewässerwart

Der Gewässerunterhalt der Zukunft ist vielfältig und anspruchsvoll. Gemeinden und Kantone als Vollzugsverantwortliche brauchen Profis im... mehr

16. Juni 2016, Kurs 9/16, Bern

Schulhäuser nachhaltig und gesund bauen

Schulhäuser, Kindergärten und Verwaltungsgebäude müssen besonders hohen Anforderungen genügen. Lernen Sie, wie Sie ein nachhaltiges Gebäude bestellen... mehr

23. Juni 2016, Tagung, Bern - Schmiedstube

Den Gebäudepark sanieren: neue Gesetze und Förderinstrumente

Die energetische Sanierungsrate im Gebäudepark liegt seit Jahren bei knapp einem Prozent pro Jahr – viel zu tief, um die politischen Energie- und... mehr