Medienmitteilungen

12.07.2016

Nachhaltig konsumieren leicht gemacht

Umweltfragen sind oft nicht leicht zu beantworten. Das neue Unterrichtsdossier «Umwelt & Konsum» für die Sekundarstufe II schafft hier Abhilfe. In 10... mehr

30.06.2016

Nachhaltig einkaufen für Umwelt, Gesellschaft und Portemonnaie

Die öffentliche Hand verfügt als Konsumentin über eine immense Marktmacht. Beschaffen Bund, Gemeinden und Kantone nachhaltig, nehmen sie ihre... mehr

07.04.2016

Qualität vor Quantität

Suffizienz ist neben Effizienz und Konsistenz einer der Grundpfeiler einer nachhaltigen Entwicklung. Mit ihrer Nähe zur Bevölkerung haben Städte und... mehr

15.12.2015

Fiat Lux – aber bitte mit Mass

Weniger ist mehr, das gilt auch für die Beleuchtung. Licht im Übermass hat lästige oder gar schädliche Folgen für Menschen, Tiere und Pflanzen. Städte... mehr

20.10.2015

Rating von Lebensmittel-Labels: Was steckt hinter welchem Label?

Auf dem Schweizer Markt finden sich über 65 Lebensmittellabels, welche den Konsumentinnen und Konsumenten einen Mehrwert an Ökologie, Tierwohl oder... mehr

01.10.2015

Klimakiller Ernährung?

Die Ernährung der Schweiz hat ein Klimaproblem. Sie bringt Gletscher zum Schmelzen, die Landwirtschaft zum Schwitzen und die Artenvielfalt zum... mehr

15.09.2015

«Fast Fashion» im Fokus des neuen Unterrichtsdossiers

Textilien sind kostbare Wertstoffe. Für die Konsumenten ist dies aber kaum sichtbar. Die Stiftung Pusch hat in Zusammenarbeit mit TEXAID das... mehr

26.06.2015

Bauen für die Zukunft

Rund 15 Milliarden Franken investiert die öffentliche Hand jährlich in den Bau von Schulen, Kindergärten, Verwaltungsgebäuden oder Werkhöfen. Mit... mehr

08.06.2015

Die Ernährungswirtschaft hat ein Klimaproblem: Wer steht in der Verantwortung?

Die Produktion und der Konsum von Lebensmitteln sind für mehr als ein Drittel der CO₂-Emissionen (Äquivalente) des privaten Konsums verantwortlich.... mehr

19.05.2015

Umweltkommission will Ressourceneffizienz und Recycling verhindern

Überraschend hat sich heute die Umweltkommission des Nationalrates (UREK-NR) in der Schlussabstimmung gegen die Revision des Umweltschutzgesetzes... mehr