Batterie.jpg
25. August 2017, Tagung, Zürich

Die Energiewende als Chance für Gemeindewerke

Die Energiewende stellt die Gemeindewerke vor grosse Herausforderungen: welche Netzstrukturen werden für die künftige Energieversorgung nötig sein? Welche Rolle werden neue Technologien spielen? Wo ist ein Ausbau der Netze sinnvoll, wo soll auf Speicherung gesetzt werden?

Angebot

Damit Werke die Chancen der Energiewende nutzen können, sollten sie sich frühzeitig mit den wichtigsten Fragen auseinandersetzen. Die Tagung beleuchtet neben den politischen Rahmenbedingungen und den gesetzlichen Neuerungen die aktuellen Entwicklungen hin zu mehr erneuerbaren Energien und den damit verbundenen Herausforderungen wie Netzkonvergenz, Speichermöglichkeiten oder Lastenmanagement. Sie thematisiert, welche Anforderungen erfüllt sein müssen, damit moderne Technologien zum Einsatz kommen können. Zudem zeigen gute Praxisbeispiele neue Geschäftsfelder und zukunftsfähige Strategien auf.

Zielpublikum 

Die Tagung richtet sich an Leiter von Gemeindewerken, Vertreter von Energieversorgungsunternehmen, Behördenmitglieder, Verwaltungsangestellte, Mitglieder von Energiekommissionen, Finanzvorsteher und Vertreter von Zweckverbänden.

Treffpunkt

Stiftung zum Glockenhaus, Sihlstrasse 33, 8021 Zürich

Präsentieren Sie Ihre Dienstleistungen an der Tagung

Weitere Infos unter www.pusch.ch/werbung

Sie können nicht an der Tagung teilnehmen? Die Referate werden in der Dezemberausgabe (3/2017) der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt» umgesetzt. 

Programm

9.15 - 16.30 Uhr

Teil 1: Dynamisches Umfeld der Gemeindewerke
9.15 - 12.30 Uhr

  • Das können Gemeindewerke zur Energiewende beitragen
    Felix Meier, Stiftung Pusch
  • Gemeindewerke im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Politik
    Martin Tschirren, Schweizerischer Städteverband
  • Gemeindewerke – neue Rolle dank neuer Technologien
    Urs Elber, Empa
  • Das Gasnetz der Zukunft
    Elisabetta Carrea, SVGW
  • Elektromobilität als Herausforderung für Gemeindewerke
    Peter de Haan, EBP
  • Zukunftsfähige Organisationsformen
    Walter Schweizer, Gemeinde Fehraltorf

Teil 2: Best-Practice Beispiele zu neuen Geschäftsfeldern und Wertschöpfungsbereichen
13.35 - 16.30 Uhr

  • Fit für die Energiezukunft?
    Marc Cavigelli, Bundesamt für Energie BFE
  • Langfristige Strategie für eine fossilfreie Zukunft
    Heinz Wiher, Stadt Winterthur
  • Virtuelles Speichernetzwerk
    Daniel Clauss, EKS AG 
  • Batteriespeicher im Quartier
    Florien Kienzle, ewz
  • Das Potenzial von Wärmeverbünden
    Romeo Deplazes, Energie 360°
  • Contracting: Das Stadtwerk als Partner für Wärmelösungen 
    Rolf Baumbach, Stadt Wädenswil

 

Kosten

  • Mitglied Pusch CHF 270
  • Mitglied OKI, SSV, VAS, BEV CHF 330
  • Nichtmitglied* CHF 390

*Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

Anmeldung

Die Energiewende als Chance für Gemeindewerke

Ich bin*

* Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

AGB*

Kontakt

Roberta_Borsari_2016_-_Kopie.jpg

Roberta Borsari
Projektleiterin Energie & Klima
044 267 44 16
roberta.borsari[at]pusch.ch

Partner

 




Handschlag für Pusch-Mitgliedschaft

Pusch-Mitgliedschaft

Werden Sie Pusch-Mitglied und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf Kurse und Tagungen. 

Sekretariat Kurse und Tagungen

Larissa Münch
044 267 44 18
larissa.muench[at]pusch.ch

Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.