Neophyten_1403.JPG
20. September 2018, Tagung, Bern

Mehr Biodiversität in der Gemeinde dank freiwilligem Engagement

Das Potential von freiwilliger Mitarbeit zur Förderung der Biodiversität ist gross. Mit ansprechenden Angeboten können Gemeinden es für sich nutzbar machen und erreichen damit Aufwertung und Sensibilisierung in einem.

Angebot

Invasive Neophyten bekämpfen, Lebensräume pflegen, die biologische Vielfalt erhalten, Naherholungsgebiete aufwerten oder Siedlungen begrünen: Die Mitwirkung der lokalen Bevölkerung bei der Planung und Umsetzung von Massnahmen zur Förderung der Biodiversität ist ein Gewinn für alle. Verschiedene Gemeinden haben Wege gefunden, das enorme Potenzial zu nutzen – mit motivierten Vereinen und Privatpersonen, lokalen Unternehmen, NGOs, Schulklassen oder im Rahmen von Asyl- und Langzeitarbeitslosenprogrammen. Das trägt nicht nur dazu bei, wichtige Aufgaben zur Erhaltung und Förderung der Biodiversität zu erfüllen. Es trägt auch wesentlich dazu bei, lokal vorhandenes Wissen zu nutzen, die Wertschätzung einer lebendigen Vielfalt und das Bewusstsein um deren Bedeutung in der Bevölkerung zu verankern und gleichzeitig die Integration und die Identifikation mit der Gemeinde zu stärken.

An der Tagung werden aktuelle Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren und Stolpersteinen der Freiwilligenarbeit präsentiert. Beispiele aus der Praxis zeigen, wie Gemeinden verschiedene Bevölkerungsgruppen erfolgreich in biodiversitätsrelevante Aufgaben miteinbeziehen und welche organisatorischen und strukturellen Rahmenbedingungen es dafür braucht.

Zielpublikum

Mitglieder von Behörden und Verwaltungen aus den Bereichen Bau, Planung, Umwelt, Forst- und Land-wirtschaft sowie Vertreter von Naturschutzfachstellen und -kommissionen, Planungs- und Naturschutzbüros und Naturschutzorganisationen.

Treffpunkt

Schmiedstube, Schmiedenplatz 5, 3011 Bern

Präsentieren Sie Ihre Dienstleistungen an der Tagung

Weitere Infos unter www.pusch.ch/werbung

«Thema Umwelt» zur Tagung vorbestellen

Sie können nicht an der Tagung teilnehmen? Die Referate werden in der Dezemberausgabe (4/2018) der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt» umgesetzt.

Programm

  • Im Einsatz für eine lebendige Vielfalt
    Jennifer Zimmermann, Leiterin Abteilung Gemeindeangebote und Erwachsenenbildung, Stiftung Pusch
  • Wie Gemeinden Freiwilligenarbeit fördern können
    Dominik Just, Projektleiter, Zentrum für Verwaltungsmanagement ZVM HTW Chur
  • Lokale Naturschutzorganisationen im Wandel
    Werner Müller, Geschäftsführer SVS/BildLife Schweiz
  • Freiwilliges Engagement für die Natur in der Stadt Bern
    Rosmarie Kiener, Koordination Neophytenbekämpfung und Freiwilligenarbeit, Stadtgrün Bern
  • Wintiranger – das innovative Projekt von Stadtgrün Winterthur
    Gregor Fiechter, Leiter Forstrevier West, Stadtgrün Winterthur 
  • Wie Bätterkinden für Artenvielfalt sensibilisiert und die Bevölkerung miteinbezieht
    Gian-Reto Walther, Umweltkommission Bätterkinden BE

Nachmittag, 13.40 bis 16.30 Uhr

  • Regionaler Naturpark Schaffhausen - Landschaften mit Freiwilligen aufwerten
    Thomas Hofstetter, Stv. Geschäftsführer, Regionaler Naturpark Schaffhausen
  • Sensibilisierung für die StadtNatur dank Partizipation
    Anouk Taucher, Projektleiterin, SWILD, Stadtökologie, Wildtierforschung, Kommunikation
  • Ideen-Markt
    Parallele Diskussionsrunden in Kleingruppen mit Inputs aus 5 Gemeinden zur Zusammenarbeit mit
    - Asylsuchenden oder Langzeitarbeitslosen
    - Schulklassen
    - Serviceclubs oder Unternehmen
    - Lokalen Naturschutzvereinen
    - Privaten Akteuren
    (3 Runden à 20 Minuten)

Kosten

  • Mitglied Pusch CHF 270
  • Mitglied SGV, SSV, OKI, BirdLife CHF 330
  • Nichtmitglied* CHF 390

*Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

 

Anmeldung

Mehr Biodiversität in der Gemeinde dank freiwilligem Engagement

Ich bin*

* Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

AGB*

Kontakt

Kim_Rueegg_2016.jpg

Kim Rüegg
Projektleiter Biodiversität
044 267 44 77
kim.rueegg[at]pusch.ch

Partner

 




Handschlag für Pusch-Mitgliedschaft

Pusch-Mitgliedschaft

Werden Sie Pusch-Mitglied und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf Kurse und Tagungen. 

Sekretariat Kurse und Tagungen

Larissa Münch
044 267 44 18
larissa.muench[at]pusch.ch

Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.