Innovative_Beschaffung.jpg
19. Januar 2018, Tagung, Solothurn

Nachhaltig beschaffen und Innovationen fördern

Innovative Leistungen und Produkte sind oft wirtschaftlicher als konventionelle und können wesentlich zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Bund, Kantone, Städte und Gemeinden haben es in der Hand, dieses Potenzial bei ihren Beschaffungsaufgaben zu nutzen.

Angebot

Das Beschaffungsvolumen von jährlich 40 Milliarden Franken eröffnet Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden die Chance, Innovationen voranzutreiben. Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung, denn innovative Leistungen und Produkte sind oft mit positiven Kosten- und Umwelteffekten verbunden, beispielsweise mit Einsparungen beim Energie- oder Rohstoffverbrauch.

Um diese Chance zu nutzen, braucht es Know-how, Mut und Offenheit von allen Beteiligten. Entscheidend dabei ist, wie die öffentliche Hand ihre Ausschreibungen formuliert und welches Vergabeverfahren sie wählt. 

An der Tagung diskutieren Expertinnen und Experten aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland, welche Rahmenbedingungen es für eine innovationsfördernde Beschaffung braucht. Beispiele zu Fahrzeugen, Arbeitskleidung, Möbeln, Beleuchtung oder IT zeigen, wie eine innovative Beschaffung im Rahmen des geltenden Vergaberechts und unter Wahrung des Wirtschaftlichkeitsprinzips konkret funktionieren kann. Dabei spielen funktionale Ausschreibungen, die Zulassung von Anbietervarianten oder die Berücksichtigung der gesamten Lebenszykluskosten eine wichtige Rolle. 

Zielpublikum

Entscheidungsträger und Beschaffungsverantwortliche von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden, Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, welche potenzielle Leistungserbringer der öffentlichen Hand sind (Lieferanten, Produzenten) sowie Interessierte aus Verbänden und Organisationen.

Treffpunkt

Altes Spital Solothurn, Oberer Winkel, Solothurn

Präsentieren Sie Ihre Dienstleistungen an der Tagung

Weitere Infos unter www.pusch.ch/werbung

«Thema Umwelt» zur Tagung vorbestellen
Sie können nicht an der Tagung teilnehmen? Die Referate werden in der Dezemberausgabe (1/2018) der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt» umgesetzt. 

Programm

9.15 - 16.30


Teil 1 – Weichen sind gestellt für innovationsfördernde Ausschreibungen 
9.15 - 12.15 Uhr

  • Wie der Einkauf den Markt beeinflusst
    Felix Meier, Pusch
  • Innovation und Nachhaltigkeit im öffentlichen Vergabeverfahren
    Martin Beyeler, assoziierter Professor, Universität Freiburg/Smart Living Lab 
  • Öffentliche Beschaffung als Innovationstreiber?
    Sibyl Anwander, Abteilungschefin Ökonomie und Innovation BAFU/ Leiterin Fachgruppe Nachhaltigkeit BKB
  • Zustellfahrzeuge der Post – was begeistert wen?
    Bernhard Häuselmann, Projektleiter Strategie Konzern, Die Schweizerische Post
  • Innovationsorientierte, nachhaltige Beschaffung in Deutschland
    Matthias Berg, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V
    Martin Wünnemann, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

Teil 2 – Umsetzungsbeispiele aus Gemeinden, Städten und Kantonen 
13.30 - 16.30 Uhr

  • Von der Ausschreibung bis zur Leistungsüberwachung
    Valérie Bronchi, Projektleiterin Abteilung Nachhaltige Entwicklung, Kanton Waadt
  • Nachhaltig, professionell und koordiniert
    Thomas Bongard, Verantwortlicher Umweltmanagement, Amt für Umweltschutz, Stadt Bern
    Christian Perler, Leiter Logistik Bern, Stadt Bern
  • Neutral, transparent und weitsichtig
    Jörg Imfeld, Elektron AG, Leitung SLG-Fachgruppe öffentliche Beleuchtung
  • Beitrag der Beschaffung zur Ökologisierung der Wirtschaft
    Podiumsdiskussion mit Sibyl Anwander, Jan-Patrick Willmes (Die Schweizerische Post), Thomas Pletscher (Economiesuisse)

Kosten

  • Mitglied Pusch CHF 270
  • Mitglied Schweizerischer Gemeindeverband CHF 330
  • Mitglied Swisscleantech, Öbu CHF 330
  • Nichtmitglied* CHF 390

*Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

Anmeldung

Nachhaltig beschaffen und Innovationen fördern

Ich bin*

* Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

AGB*

Kontakt

Karin_Schweiter_2016.jpg

Karin Schweiter
Projektleiterin
044 267 44 73
karin.schweiter[at]pusch.ch

Partner

 




Handschlag für Pusch-Mitgliedschaft

Pusch-Mitgliedschaft

Werden Sie Pusch-Mitglied und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf Kurse und Tagungen. 

Sekretariat Kurse und Tagungen

Larissa Münch
044 267 44 18
larissa.muench[at]pusch.ch

Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.