Schulhaus Felsberg Luzern
20. Juni 2018, Tageskurs, Luzern

Schulen und Kindergärten nachhaltig und gesund bauen und sanieren

Schulhäuser, Kindergärten und Verwaltungsgebäude unterliegen besonders hohen Anforderungen. Lernen Sie, wie Sie ein Gebäude bestellen können, das hinsichtlich Energieeffizienz, Materialisierung, Raumangebot, Tageslicht, Wärmeschutz, Luftwechsel oder naturnahen Aussenräumen ein Vorzeigeobjekt ist.

Angebot

Die öffentliche Hand baut und saniert Kindergärten, Schulen und Verwaltungsgebäude. Dabei haben Standort, Flächenverbrauch, Energieeinsatz und die Wahl der Baumaterialien erheblichen Einfluss auf Umwelt und Gesundheit. Sie als Gemeindevertreter oder Bauherr der öffentlichen Hand nehmen mit nachhaltigen Bauwerken Ihre Verantwortung aktiv wahr.

Im Kurs zeigen Pusch und der Verein eco-bau systematisch auf, wie nachhaltige Gebäude bestellt werden können und welche projektbegleitenden Inputs es von den Bauämtern braucht, damit die Umsetzung ein Erfolg wird. Es werden Gebäudelabels und Standards für nachhaltiges Bauen vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen Stolpersteine und Erfolgsrezepte beleuchtet. Zum Abschluss des Weiterbildungstages besichtigen Sie die Schulanlage Felsberg (Erweiterung und Sanierung), die beispielhaft ist für eine vorbildliche Umsetzung.

Kursziele

Die Teilnehmenden …

  • kennen die Aspekte und den Mehrwert des nachhaltigen Bauens.
  • wissen, welche Labels/Standards sich für den Bau von Schulhäusern eignen.
  • können Vorgaben zum nachhaltigen Bauen in den unterschiedlichen Planungsphasen integrieren.
  • sind kompetente Ansprechpartner für Planende, wenn es um das nachhaltige Bauen geht.
  • sind auf mögliche Stolpersteine bei der Umsetzung vorbereitet und kennen Erfolgsfaktoren bei der Realisierung von nachhaltigen Bauten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. 

Zielpublikum

Behörden- und Kommissionsmitglieder, Verwaltungsangestellte, Projektleitende von Hochbauämtern, Planerinnen und Planer.

Treffpunkt

Vormittag: Berufsfachschule, Dreilindenstrasse 20, 6006 Luzern
Nachmittag: Schulhaus Felsberg, Felsbergstrasse 10, 6006 Luzern

Programm

Kursinhalt

9.00 - 16.45 Uhr

  • Anforderungen an nachhaltige Schulgebäude
  • Einführung in die wichtigsten Nachhaltigkeitsstandards und –labels
  • Projekte richtig aufgleisen: Beurteilungskriterien für den Wettbewerb oder Projektauftrag 
  • Stellschrauben für das ökologische Materialisierungskonzept
  • Realisierung und mögliche Stolpersteine, Umsetzung und Optimierung in der Nutzungsphase
  • Naturnahe und kinderfreundlichen Aussenräumen als attraktive Lernorte
    Rolf Heinisch, Ecovia 
  • Besichtigung der Schulanlage Felsberg (Sanierung und Neubau)
    Beat Heynen, Bauherrenvertreter Stadt Luzern, Menzi Bürgler Architekten, Vertreter technischer Dienst

Hauptreferentin: Barbara Sintzel, Geschäftsführerin eco-bau, Dozentin für nachhaltiges Bauen, Zürich

Moderation: Karin Schweiter, Projektleiterin Pusch

Kosten

  • Mitglied Pusch CHF 370
  • Mitglied Schweizerischer Gemeindeverband CHF 410
  • Nichtmitglied* CHF 490

In den Kosten sind alle Kursunterlagen, die Pausenverpflegung, das Mittagessen und der Transfer zum Schulhaus inbegriffen.

*Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

Anmeldung

Schulen und Kindergärten nachhaltig und gesund bauen und sanieren

Ich bin*

* Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

AGB*

Kontakt

Karin_Schweiter_2016.jpg

Karin Schweiter
Projektleiterin
044 267 44 73
karin.schweiter[at]pusch.ch

Partner

 




Handschlag für Pusch-Mitgliedschaft

Pusch-Mitgliedschaft

Werden Sie Pusch-Mitglied und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf Kurse und Tagungen. 

Sekretariat Kurse und Tagungen

Larissa Münch
044 267 44 18
larissa.muench[at]pusch.ch

Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.