PUSCH_Kurs28.jpg
14./15. März, 6./7. Juni, 30. August 2018, Zertifikatslehrgang, Aarau AG

Zertifikatslehrgang «Fachperson Grünflächenpflege»

Profi in Unterhalt und Pflege von Grünflächen

Für eine effiziente und naturnahe Grünflächenpflege brauchen Gemeinden Profis, die den Unterhalt geschickt planen und umsetzen können. Pusch hat dafür eine fünftägige, praxisorientierte Ausbildung entwickelt, die ein breites Themenspektrum abdeckt und einen speziellen Fokus auf die Pflegeplanung legt.

Angebot

Wiesen, Hecken, Böschungen, Strassenränder…die Grünflächen im Siedlungsraum sind äusserst vielfältig und müssen unterschiedlichste Ansprüche erfüllen. Sie dienen der Bevölkerung zur Erholung, sollten Lebensraum für selten gewordene Tiere oder Pflanzen bieten und einen effizienten Unterhalt ermöglichen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, braucht es viel praktisches Fachwissen. Deshalb hat Pusch den Lehrgang «Fachmann/Fachfrau Grünflächenpflege» entwickelt. 

In dieser fünftägigen Ausbildung lernen Sie, die Pflege der verschiedenen Grünflächentypen zu optimieren und naturnah zu gestalten. Sie erfahren, wie Sie wertvolle Flächen neu anlegen und bestehende aufwerten können. Die Bekämpfung von Neophyten gehört ebenso zum Ausbildungsprogramm wie die Verwendung von Schnittgut oder der Umgang mit geeigneten Maschinen und Werkzeugen. Neben den praktischen Übungen steht das selbständige Erarbeiten und Umsetzen einer Pflegeplanung im Zentrum. Diese gilt gleichzeitig als Kompetenznachweis und ist Voraussetzung für das Zertifikat.

Der Lehrgang ist sehr praxisorientiert. Die Wissensvermittlung findet mehrheitlich im Feld statt und umfasst zahlreiche Übungen.

Kursziele

Die Teilnehmenden …

  • können artenarme Grünflächen mit einfachen Methoden in artenreichere überführen
  • kennen die optimalen Pflegemassnahmen und Pflegezeitpunkte
  • sind fähig, unterschiedliche Grünflächen und Gehölzgruppen neu anzulegen (Wiesen, Hecken)
  • beherrschen den Umgang mit Neophyten
  • können verschiedene Maschinen und Werkzeuge einsetzen
  • kennen die sogenannten Zeigerarten
  • befassen sich mit der Besucherlenkung
  • kennen geeignete Kommunikationsmassnahmen zur positiven Beeinflussung der Bevölkerung
  • können selbständig eine Pflegeplanung erarbeiten und umsetzen (Kompetenznachweis zum Erhalt des Zertifikates)

Zielpublikum

Werkhof- und Verwaltungsangestellte, Gemeindearbeiter und -arbeiterinnen, Schulhaus- und Liegenschaftenwarte, Gartenbaufachleute sowie Personen, die im Naturschutz tätig sind.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. 

Treffpunkt

Berufsschule Aarau, Tellistrasse 58, 5000 Aarau

Programm

Kursinhalt

Die fünf Kurstage umfassen folgende Schwerpunkte:

  • Begehungen und Besichtigungen
  • Ökologie der verschiedenen Grünflächentypen
  • Anwendung von geeigneten Werkzeugen
  • Kosten verschiedener Pflegemethoden
  • Nährstoffhaushalt und Überdüngung
  • Kommunikation mit der Bevölkerung
  • Vernetzung von Grünflächen
  • Umgang mit Littering

Hecken und Böschungspflege
14./15. März 2018, 8.30 – 16.30 Uhr

  • Pflegezeitpunkt und -häufigkeit
  • Einführung in die selektiven Pflegemassnahmen zur Förderung der Artenvielfalt
  • Pflanzenkenntnis (Gehölz- und Heckensaumarten)
  • Umwandlung von überwucherten Böschungen in ansprechende Flächen
  • Neophyten im Gehölz
  • Pflegeschnitt und Verwendung von Schnittgut
  • Neupflanzung von Heckengehölz
  • Kleinstrukturen anlegen (Asthaufen)
  • Vorausschauende und umfassende Pflegeplanung

Wiesen und Verkehrsgrün
6./7. Juni 2018, 8.30 – 16.30 Uhr

  • Pflegezeitpunkt und -häufigkeit
  • Pflanzenkenntnis (Wiesen- und Ruderalarten)
  • Neophyten auf Wiesen
  • Verwendung von Schnittgut
  • Anlegen von Kleinstrukturen zur Förderung von Tier- und Pflanzenarten 
  • Vorbereitung und Durchführung einer Ansaat
  • Folgepflege
  • Vorausschauende und umfassende Pflegeplanung 

Vertiefung des Erlernten
30. August 2018, 8.30 – 16.30 Uhr

  • Präsentation Kompetenznachweis
  • Erfahrungsaustausch
  • Werkzeugbesichtigung
  • kleine Exkursion

Kosten

  • Mitglied Pusch CHF 1950
  • Mitglied Schweizerischer Gemeindeverband CHF 2040
  • Mitglied VSSG CHF 2040
  • Nichtmitglied CHF 2400

In den Kosten sind alle Kursunterlagen, die Pausenverpflegung und das Mittagessen inbegriffen.

*Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

Anmeldung

Zertifikatslehrgang «Fachperson Grünflächenpflege»

Ich bin*

* Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

AGB*

Kontakt

Kim_Rueegg_2016.jpg

Kim Rüegg
Projektleiter Biodiversität
044 267 44 77
kim.rueegg[at]pusch.ch

Partner

 




Handschlag für Pusch-Mitgliedschaft

Pusch-Mitgliedschaft

Werden Sie Pusch-Mitglied und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf Kurse und Tagungen. 

Sekretariat Kurse und Tagungen

Larissa Münch
044 267 44 18
larissa.muench[at]pusch.ch

Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.