Fliessgewässer
16. April, 14. Mai, 18. Juni 2019, Zertifikatslehrgang, Andelfingen ZH, Zürich, Mosen LU

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Erhalten Sie während diesem intensiven Grundlagenkurs einen Einblick in verschiedene naturnahe Bauprojekte am Gewässer und lernen Sie, wie ein konkretes Revitalisierungsvorhaben entwickelt wird. Gleichzeitig erfahren Sie, wie ein Gewässer ökologisch beurteilt werden kann und welche Massnahmen zu Verbesserung führen.

Angebot

Unzählige Flüsse und Bäche sind in den letzten 200 Jahren verbaut und begradigt worden. Mit den künstlichen Bedingungen kommen jedoch viele Pflanzen und Tiere nicht zurecht. Sie verschwinden leise und oft unbemerkt aus unseren Gewässern. Seit einigen Jahren ist ein Umdenken im Gange: Es setzt sich die Erkenntnis durch, dass natürliche Fliessgewässer und Auen nicht nur wertvolle Lebensräume für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen bieten. Sie stellen ebenso einen effektiven und nachhaltigen Hochwasserschutz dar und sind einmalige Erholungsgebiete. In dieser Weiterbildung lernen Sie das Ökosystem Fliessgewässer näher kennen. Sie erhalten Einblicke in ein Bauprojekt am Gewässer und lernen, wie ein konkretes Revitalisierungsvorhaben entwickelt wird. Als Bestandteil des Zertifikats erarbeiten Sie ausserhalb der Kurszeiten ein einfaches Vorprojekt für eine Revitalisierung an einem selbst gewählten Bachabschnitt.

Kursziele

Die Teilnehmenden …

  • bekommen einen Überblick über das Ökosystem «Fliessgewässer»
  • Lernen Flora und Fauna am Gewässer kennen
  • verfügen über einfaches wasserbauliches Grundlagenwissen
  • kennen einige typische Massnahmen im naturnahen Wasserbau
  • kennen Nutzen naturnaher und revitalisierter Fliessgewässer für die Natur wie auch für den Menschen
  • kennen die einzelnen Schritte, die es zur Initialisierung eines Revitalisierungsprojekts benötigt
  • haben Einblick in unterschiedliche Standpunkte beteiligter Instanzen eines Revitalisierungsprojekts

Zielpublikum

Gewässer zuständige Behördenmitglieder und Verwaltungsangestellte, Werkhofleiter, Kommissionsmitglieder, Mitarbeiter von Öko-, Planungs- und Ingenieursbüros. Zudem Fischer und naturinteressierte Personen, die sich engagieren wollen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Treffpunkt

Siehe Programm

Programm

Biodiversität und Wasserbau

16. April 2019, 9.00 – 16.30 Uhr, Exkursion Andelfingen ZH

    • Biodiversität am und im Gewässer
    • Basiswissen naturnaher Wasserbau
    • Arten, Lebensweisen und Merkmale von Fischen

    Beurteilung von Fliessgewässern, Nutzungsformen

    14. Mai 2019, 9.00 – 16.30 Uhr, WWF Schweiz, Zürich

    • Kennenlernen und beurteilen von Fliessgewässern
    • Nutzungen von Fliessgewässern
    • Erste Schritte bei der Initiierung eines Revitalisierungsprojekts

    Fliessgewässerrevitalisierung, Prozess und Erfolge

    18. Juni 2019, 9.00 – 16.30 Uhr, Exkursion Mosen, Luzern

    • Artenbestimmung und Erfolgskontrolle im Feld
    • Revitalisierungsbeispiel Aabach

    Moderation:
    Kim Rüegg, Pusch

    Kosten

    • Mitglied Pusch CHF 1110
    • Mitglied Schweizerischer Gemeindeverband CHF 1250
    • Nichtmitglied CHF 1470

    In den Kosten sind alle Kursunterlagen, die Pausenverpflegung und das Mittagessen inbegriffen.

    *Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

    Anmeldung

    Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

    Ich bin*

    * Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

    AGB*

    Kontakt

    Kim_Rueegg_2016.jpg

    Kim Rüegg
    Projektleiter Biodiversität
    044 267 44 77
    kim.rueegg[at]pusch.ch

    Weiterbildungspartner

    Gerätepartner

     




    Handschlag für Pusch-Mitgliedschaft

    Pusch-Mitgliedschaft

    Werden Sie Pusch-Mitglied und profitieren Sie von attraktiven Rabatten auf Kurse und Tagungen. 

    Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.