human-3305707_1280.jpg

Papier in der Schule – Herstellung, Einsatz, Recycling

Papier ist trotz Digitalisierung ein für die Schulen wichtiger Wertstoff. Der Umgang mit Papier in der Schule ist beim Einkauf, im Einsatz und in der Nutzung kosten- und umweltrelevant. Am Beispiel Papier lassen sich Herstellungs- und Entsorgungsprozesse aufzeigen und die Auswirkungen der Rohstoffnutzung auf die Umwelt thematisieren. Die halbtägige Lehrerweiterbildung in der Papierfabrik Perlen Papier AG nimmt sie mit auf dem Weg vom Alt- zum Neupapier und bestückt Sie mit Unterrichts- und Anschauungsmaterial.

Halbtägige Weiterbildung «Papier»

Zielgruppe

Primar- und Sekundarlehrpersonen

Dauer

9.20 – 13.00 Uhr

Kursleitung

Lara Läubli, Projektleiterin Pusch
Adrian Huber, Perlen Papier AG

Datum

Samstag, 28. November 2020
(Anmeldefrist 5. November 2020)

Kosten

für Lehrpersonen der Volksschulen kostenlos

Programm

  • Inputreferat: Hintergrundinformationen zu Papier, Papierrecycling und Umwelt 
  • Betriebsbesichtigung Perlen Papier AG: Einblick in die Schweizer Papierproduktion
  • Praxisteil: Einsatz Recycling-Praxiskiste im Unterricht mit Anschauungsmaterial zum Mitnehmen 
  • Konkrete Umsetzungsideen für Unterricht und Projektwochen nach Stufe getrennt 

 

Bezug zum Lehrplan 21

TTG.3.B.3.aTTG.3.B.2.aNMG.6.3.aNT.2.2cNT.3.3.cNT.3.3.dWAH.1.3.a

Anmeldung

Ich unterrichte die*
AGB*

 

Die Durchführung dieser Papier-Weiterbildung wird unterstützt von der Perlen Papier AG.

 

Kontakt

Lara_Laeubli_2016.jpg

Lara Läubli
Projektleiterin
044 267 44 17
lara.laeubli[at]pusch.ch