Umweltunterricht «Energie und Klima» für die 7. - 9. Klasse

Die Jugendlichen erkennen anhand einer virtuellen Reise, dass der vom Menschen verursachte Treibhauseffekt zu einem Problem für das Klima und für sie selbst geworden ist. In Gruppen gehen sie Fallbeispielen zu den Themenschwerpunkten Wohnen, Mobilität, Ernährung und graue Energie auf den Grund. Während des handlungsorientierten Unterrichts setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem eigenen Lebensstil auseinander und finden heraus, was sie selber in ihrem Alltag dazu beitragen können, um die globale Erwärmung in einem verträglichen Rahmen zu halten.

Inhaltliche Schwerpunkte 

  • Treibhauseffekt und Klimawandel
  • Auswirkungen von Lebensstil und Energieverbrauch auf das Klima
  • Klimafreundliches Handeln im Alltag

Bezug zum Lehrplan 21
RZG.1.2, RZG.1.4, WAH.3.2,NT.4.2

Dauer und Ort
3 Lektionen am Stück im Schulzimmer

In der Stadt Zürich gehört zudem ein Lernhalbtag im ewz-Kundenzentrum zum Unterricht.

Unterricht jetzt buchen

 

Ihre Fragen zum Unterricht beantwortet gerne

katja-busch.jpg

Katja Busch
Projektleiterin
044 267 44 19
katja.busch[at]pusch.ch