Vorbild sein ist wirkungsvolles Lehren

Umweltfreundliches Verhalten beginnt im Schulalltag. Und Handlungsmöglichkeiten gibt es viele. Beginnen Sie da, wo schon etwas in Bewegung ist: Zum Beispiel bei der naturnahen Gestaltung und Pflege des Aussenraums, beim nachhaltigen Einkaufen oder beim Reduzieren des Papierverbrauchs. Nehmen Sie Initiativen aus der Lehrerschaft auf und machen Sie Ihre Schule mit der Partizipation von Schülerinnen und Schülern zu einem nachhaltigen Lern- und Lebensraum. Verschiedene Instrumente und Weiterbildungen unterstützen Sie dabei. 

Leitfaden und Merkblätter

Schulrelevante Weiterbildungen

12. Juni 2019, Tageskurs, Buchs

Schulen und Kindergärten nachhaltig und gesund bauen

Schulhäuser, Kindergärten und Verwaltungsgebäude unterliegen besonders hohen Anforderungen. Lernen Sie, wie Sie ein Gebäude bestellen können, das... mehr

17. Oktober 2019, Praxisnachmittag, Bern

Umweltverträgliche und gesunde Mittagstische ausschreiben

Ob in Hort, Kita oder Schulkantine – Kinder sollen ein gesundes und schmackhaftes Mittagessen erhalten. Mit der Berücksichtigung von Gesundheits- und... mehr