27.05.2014

Mit Umweltunterricht und Aufräumaktionen den Abfallberg bekämpfen

Die Stiftung Pusch ruft Schulen auf, den Umweltunterricht «Abfall, Konsum, Littering» mit einer Teilnahme am alljährlichen Clean-Up-Day der IG saubere Umwelt (IGSU) zu verbinden. Der nationale Aufräumtag im September ermöglicht Schülerinnen und Schüler, selber aktiv zu werden, eigene Erfahrungen zu machen und dabei mit gutem Beispiel voranzugehen.

Seit über 14 Jahren bietet die Stiftung Praktischer Umweltschutz Pusch Kindergärten und Schulen Abfallunterricht an. Seither haben weit über 500 000 Schülerinnen und Schüler von diesem Angebot profitiert. Umweltlehrpersonen besuchen Kindergärten und Schulen und vermitteln praxisnah den verantwortungsvollen Umgang mit Abfällen und Ressourcen. Die Kinder und Jugendlichen lernen dabei, wie Abfall richtig getrennt und entsorgt wird und wie das Recycling funktioniert. Sie setzen sich mit ihren Wertvorstellungen und Bedürfnissen auseinander und erfahren, wie sie durch bewusstes Konsumieren Abfall vermeiden und Ressourcen schonen können. Ein wichtiger Aspekt des Unterrichts ist die Sauberkeit im öffentlichen Raum: Rollenspiele, Geschichten und Diskussionen thematisieren das Littering, stellen den Bezug zum Alltag der Kinder und Jugendlichen her und zeigen konkrete Handlungsmöglichkeiten auf.

Wer setzt die kreativste Aufräumaktion um?

Ein Wirkungsfeld mit nationaler Ausstrahlung und überschaubarem Aufwand für die Lehrpersonen ist der nationale Clean-Up-Day der IG saubere Umwelt (IGSU). Am Freitag 12. und Samstag 13. September 2014 können Schulen selber aktiv werden und gemeinsam mit der Bevölkerung Strassen, Plätze, Wiesen und Wälder von herumliegendem Abfall säubern. Die IGSU stellt Checklisten und Hilfsmittel zur Planung und Umsetzung einer Aufräumaktion zur Verfügung und prämiert die kreativste Clean-Up-Aktion von Schulklassen mit einem Ausflug im Wert von 1500 Franken.

Lehrpersonen, die das Thema Littering innerhalb des Unterrichts der Mittel- und Oberstufe weiter vertiefen möchten, finden im kostenlosen Unterrichtsdossier «Littering» fertige Module und Ideen für jeden zeitlichen Rahmen. Das von Pusch in Zusammenarbeit mit der IGSU entwickelte Dossier steht unter www.pusch.ch/schule zum Download zur Verfügung.

 

Kontakt

Conny_Vogel_2016.jpg

Conny Vogel
Leiterin Marketing und Kommunikation
Mitglied der Geschäftsleitung
044 267 44 69
conny.vogel[at]pusch.ch