Newsletter nur Gemeinden 21

Newsletter Gemeinden

Abonnieren Sie News für Gemeinden & Interessierte

Die News für Gemeinden und Pusch-Interessierte informieren Sie 4- bis 6-mal jährlich über aktuelle Umweltthemen, Pusch-Angebote und -Projekte sowie spannende Umsetzungsbeispiele und Hilfestellungen.


Mit Absenden des Formulars erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Naturoasen im Siedlungsraum

Naturoasen sind vielfältige Lebensräume, welche auf eintönigen Siedlungsflächen entstehen oder aus bestehenden Grünflächen weiterentwickelt werden. Verteilt über die Schweiz zeigen sie als praktische Beispiele, wie sich Gemeinden, Schulen und Vereine für die Biodiversität einsetzen. Die Flächen sind wertvolle Vorbilder, liefern Inspiration und motivieren zum  Nachahmen. Denn jede einzelne Fläche wirkt dem fortschreitenden Verlust der Biodiversität entgegen! Beispielsweise geben neu angelegte, lebendige Wiesen und Hecken, artenreiche Tümpel und Teiche sowie karge dafür umso diversere Kies- und Sandflächen, aber auch Nisthilfen, Asthaufen und Trockensteinmauern einer Vielzahl bedrohter Lebewesen die Chance, wieder Lebensraum und Nahrung zu finden. An den neuen grünen Hotspots der Biodiversität erfreuen sich nebst Eidechsen, Schmetterlingen, Bienen und einheimischen Pflanzen vor allem auch die Menschen in Ihrer Gemeinde. Wir alle dürfen von vielfältigen, intakten Ökosystemen profitieren. Sie sorgen für saubere Luft und sauberes Wasser, für fruchtbare Böden, für Anpassungsfähigkeit an Klimaveränderungen und vieles mehr.

Pusch-Naturoasen ...

  • weisen ca. 1'000 m² zusammenhängende oder vernetzbare kleinere Flächeneinheiten auf,
  • liegen im Siedlungsgebiet und sind bevorzugt öffentlich sichtbar oder zugänglich,
  • bleiben längerfristig bestehen und werden nachhaltig unterhalten,
  • weisen ökologisch wertvolle (Struktur-)Elemente und Lebensraumtypen auf, welche die Biodiversität und die ökologische Vernetzung fördern.

20'000 m² für die Biodiversität

Das Engagement für Naturoasen hat Pusch 2020 im Rahmen des 20-Jahre-Jubiläums der Stiftung initiiert. Ziel ist bis Ende 2021, gemeinsam mit Schulen und Gemeinden mindestens 20'000 m² wertvolle Biodiversitätsflächen zu schaffen.

Kurz entschlossen?

Möchten Sie mit Ihrer Gemeinde im Herbst 2021 noch zur Naturoasen-Pionierin werden? Melden Sie sich für ein unverbindliches Gespräch bei uns: Daniel Gutzwiller, Projektleiter Gemeindeangebote Biodiversität, 044 267 44 47, daniel.gutzwiller[at]pusch.ch

Die Naturoasen werden unterstützung von:

Kontakt

daniel-gutzwiller.jpg

Daniel Gutzwiller
Projektleiter Biodiversität
044 267 44 47
daniel.gutzwiller[at]pusch.ch

Was machen andere für die Biodiversität?

Gemeinden und Schulen tauschen sich in dieser Facebook-Gruppe aus und lernen von- und miteinander. 

ZUR GRUPPE