Positionen für den Umweltschutz von morgen

01.01.2014

Best Available Technologies als Messlatte für Gerätevorschriften

Mit besseren Geräten könnten über acht Prozent des Schweizer Stromverbrauchs eingespart werden. Pusch unterstütz deshalb die Bestrebung des Bundesrates, für alle stromrelevanten Bereiche Mindestanforderungen festzulegen und die Vorschriften konsequent an der Best Available Technology auszurichten. Dazu sind jedoch grosse Anstrengungen nötig.