Positionen für den Umweltschutz von morgen

30.09.2019

Experimentieren erwünscht

Leitartikel «Thema Umwelt» 3/2019

Wohn- und Arbeitsformen sind im Wandel. Das bietet Chancen für eine suffiziente Raumnutzung mit Rücksicht auf Umwelt und Ressourcen. Die öffentliche Hand kann entsprechende Rahmenbedingungen schaffen und Förderinstrumente für innovative Projekte entwickeln. Auch von privater Seite sind kreative Ideen und Initiativen gefragt. Experimentieren ist dabei durchaus erwünscht.

Kontakt

priska-messmer.jpg

Priska Messmer
Projektleiterin Kommunikation
044 267 44 67
priska.messmer[at]pusch.ch