Positionen für den Umweltschutz von morgen

10.09.2018

Pusch fordert mehr Transparenz für die CO2-Emissionen aus dem internationalen Flugverkehr

Vernehmlassungsantwort zur Verordnung über die Erhebung der Tonnenkilometerdaten aus Flugstrecken und die Berichterstattung darüber

Der internationale Flugverkehr ist für knapp einen Fünftel der gesamten Klimawirkung verantwortlich und somit der grösste Sektor ohne jegliche klimapolitischen Massnahmen. Luftfahrzeugbetreiber sollen gegenüber dem Bund ihre Methodik, mit der sie die zurückgelegten Tonnenkilometer ihrer Flüge ab der Schweiz berechnen, transparent machen. Für die Schweizer Klimapolitik ist das eine wichtige Grundlage und es wird klar, nach welcher Methodik die CO2-Emissionen gemessen werden.