Positionen für den Umweltschutz von morgen

07.04.2016

Wie viel ist genug?

Leitartikel «Thema Umwelt» 1/2016

«Immer mehr» beim Wohnen, sich Fortbewegen oder beim Konsum von Alltagsgütern ist nur möglich auf Kosten der ärmeren Weltregionen und der zukünftigen Generationen. Die zentrale Frage ist: Wie viel ist genug? Die Schweiz hat eine globale Mitverantwortung und steht in der Pflicht, aktiv zum Umbau in Richtung einer ressourcenschonenden und klimaverträglichen Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen. Gemeinden sind sehr nah an der Bevölkerung und können auf verschiedene Arten Einfluss auf das Verhalten der Einwohnerinnen und Einwohner nehmen.