Corona-Virus

Durchführung von Veranstaltungen

Aufgrund der vom Bundesrat verfügten Lockerungen finden die Pusch-Veranstaltungen seit dem 8. Juni wie vorgesehen statt. Pusch verfügt über ein Corona-Schutzkonzept. 

Person hält Smartphone in der Hand
2. September 2020, Tageskurs, Zürich

Effizient und wirksam kommunizieren mit sozialen Medien

Gemeinden, die in Öffentlichkeitsarbeit investieren, schaffen Vertrauen, Identität und Nähe. Die sozialen Medien sind ein wichtiges und zeitgemässes Instrument in der Kommunikation mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Der Kurs zeigt, wie Sie Facebook und Co. effizient nutzen können.

Angebot

Gemeinden, die in Öffentlichkeitsarbeit investieren, schaffen Vertrauen, Identität und Nähe. Zur breiten Palette an zeitgemässen Kommunikationskanälen gehören auch die sozialen Medien.

Am Tageskurs «Effizient und wirksam kommunizieren mit sozialen Medien» zeigen wir Ihnen, welche sozialen Medien relevant sind, wer die unterschiedlichen Formate nutzt und wodurch sie sich unterscheiden. Erfahren Sie, wie Sie die verschiedenen Medien effizient nutzen können, welche Klippen es zu umschiffen gilt und wie Sie elegant Umweltthemen in die Beiträge und Posts einbauen können.

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die Merkmale der unterschiedlichen sozialen Medien 
  • wissen, mit welchen Argumenten sie verwaltungsintern für Facebook & Co. werben und überzeugen können
  • wissen, wie sie sich pragmatisch in bestehende Kommunikationsaufgaben integrieren lassen 
  • können Inhalte für die sozialen Medien effizient aufbereiten
  • wissen, wie sie Bezug zu aktuellen Umweltthemen herstellen können
  • wissen, wie sich Partner und Vereine für alle gewinnbringend einbinden lassen

Zielpublikum

Gemeindeschreiber und -schreiberinnen sowie Kommunikationsbeauftragte von Gemeinden und Städten 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Treffpunkt

Zürich, Volkshaus

Programm

Theorie und Überblick

  • Su Franke (Consultant und Dozentin für Online Kommunikation) wird einen Überblick über die unterschiedlichen sozialen Medien geben.

Erfahrung aus der Praxis

  • Leoni Kool (Projektleiterin) hat bei Pusch die Kanäle Facebook, YouTube und LinkedIn aufgebaut und erzählt von ihren ganz frischen Erfahrungen.
  • Am Beispiel der Gemeinde Uzwil zeigen wir, wie das digitale Know-how der Lernenden genutzt werden kann, um auf Instagram professionell und effizient zu kommunizieren.
  • Die Stadt Winterthur hat innerhalb ihres Pilotprojekts Social Media auch mit Umweltthemen Akzente gesetzt und berichtet von ihren Erfahrungen.

Diskussion und Austausch

  • Holen Sie Antworten auf Ihre Fragen, diskutieren Sie mit, erarbeiten Sie für sich die nächsten konkreten Schritte in Richtung Social Media und entwickeln Sie Argumente, um verwaltungsintern für Facebook & Co. zu werben.

Moderation: Remo Bräuchi, Projektleiter Umweltkommunikation und Partizipation, Pusch

Kosten

  • Mitglied Pusch CHF 370
  • Mitglied Schweizerischer Gemeindeverband, Mitglied Schweizerischer Städteverband CHF 410
  • Nichtmitglied CHF 490

In den Kosten sind Unterlagen und Verpflegung inbegriffen.

*Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

Anmeldung

Effizient und wirksam kommunizieren mit sozialen Medien

Ich bin*

* Eine Mitgliedschaft bei Pusch gibt es bereits ab CHF 150.

Präsentationsfolien digital oder ausgedruckt*
AGB*

Kontakt

Remo_Braeuchi_2016.jpg

Remo Bräuchi
Projektleiter Umweltkommunikation und Partizipation
044 267 44 62
remo.braeuchi[at]pusch.ch

Weiterbildungspartner

 

Sekretariat Kurse und Tagungen

Tina_Dercourt_2018.jpg

Tina Dercourt
Administration
044 267 44 10
tina.dercourt[at]pusch.ch

Larissa_Muench_2016.jpg

Larissa Münch
Administration
044 267 44 18
larissa.muench[at]pusch.ch

Einer der besten Fachkurse, den ich je besucht habe! Die Inhalte waren nicht abgehoben oder zu akademisch, trotzdem ging es für Praktiker genug in die Tiefe.

Teilnehmer Zertifikatslehrgang «Gewässerwart»

Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.