Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Abonnieren Sie News für Gemeinden & Interessierte

Die News für Gemeinden und Pusch-Interessierte informieren Sie 4- bis 6-mal jährlich über aktuelle Umweltthemen, Pusch-Angebote und -Projekte sowie spannende Umsetzungsbeispiele und Hilfestellungen.


Mit Absenden des Formulars erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Personen am Fliessgewässer
2022, Mehrtageskurs

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Der dreitägige Kurs gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Angebot

Unzählige Flüsse und Bäche sind in den letzten 200 Jahren verbaut und begradigt worden. Mit den künstlichen Bedingungen kommen jedoch viele Pflanzen und Tiere nicht zurecht. Sie verschwinden leise und oft unbemerkt aus unseren Gewässern. Seit einigen Jahren ist ein Umdenken im Gange: Es setzt sich die Erkenntnis durch, dass natürliche Fliessgewässer und Auen nicht nur wertvolle Lebensräume für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen bieten. Sie stellen ebenso einen effektiven und nachhaltigen Hochwasserschutz dar und sind einmalige Erholungsgebiete. In dieser Weiterbildung lernen Sie das Ökosystem Fliessgewässer näher kennen. Sie erhalten Einblicke in Revitalisierungsprojekte am Gewässer und lernen, wie ein konkretes Revitalisierungsvorhaben entwickelt wird.

Kursziele

Die Teilnehmenden …

  • bekommen einen Überblick über das Ökosystem «Fliessgewässer».
  • lernen Flora und Fauna am Gewässer kennen.
  • verfügen über einfaches wasserbauliches Grundlagenwissen.
  • kennen einige typische Massnahmen im naturnahen Wasserbau.
  • kennen den Nutzen naturnaher und revitalisierter Fliessgewässer für die Natur wie auch für den Menschen.
  • kennen die einzelnen Schritte, die es zur Initialisierung eines Revitalisierungsprojekts benötigt.
  • haben Einblick in unterschiedliche Standpunkte der an einem Revitalisierungsprojekt beteiligten Instanzen.

Zielpublikum

Gewässer zuständige Verwaltungsangestellte, Behörden- und Kommissionsmitglieder, Werkhofleiter, Mitarbeiter von Öko-, Planungs- und Ingenieursbüros. Zudem FischerInnen und naturinteressierte Personen, die sich engagieren wollen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. 

Kursort

Siehe Programm.

Der Kurs wurde in Zusammenarbeit mit dem WWF entwickelt.

Durchführung

Pusch orientiert sich an den Vorgaben des BAG bezüglich Massnahmen gegen das Coronavirus und verfügt über ein Schutzkonzept. Änderungen zur aktuellen Situation werden den Teilnehmenden rechtzeitig mitgeteilt.

Programm

    1. Kurstag | Andelfingen
    Biodiversität und Wasserbau

    • Biodiversität am und im Gewässer
    • Basiswissen naturnaher Wasserbau
    • Revitalisierungen aus der Sicht von Fischen

    2. Kurstag | Zürich
    Beurteilung von Fliessgewässern, Nutzungsformen

    • Beurteilung des Zustandes von Fliessgewässern
    • Nutzungen von Fliessgewässern

    3. Kurstag | Mosen LU
    Fliessgewässerrevitalisierung, Prozess und Erfolge

    • Erste Schritte bei der Initiierung eines Revitalisierungsprojekts
    • Begehung: Revitalisierung Aabach aus verschiedenen Perspektiven

    Kursleitung
    Pascal Blarer, Pusch

    Kosten

    • Mitglied Pusch* CHF 1110
    • Mitglied Schweizerischer Gemeindeverband CHF 1250
    • Nichtmitglied CHF 1470

    In den Kosten sind alle Kursunterlagen, die Pausenverpflegung und das Mittagessen inbegriffen.

    *Als Pusch-Mitglied profitieren Sie von ermässigten Kurs- und Tagungsgebühren, vergünstigten Ausstellungen und der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt». Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab CHF 150.

    Anmeldung

    Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

    Sie interessieren sich für diesen Kurs? Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktangaben und wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf, sobald das Kursdatum feststeht.

    Kontakt

    pascal-blarer.jpg

    Pascal Blarer
    Projektleiter Biodiversität
    044 267 44 46
    pascal.blarer[at]pusch.ch

    Weiterbildungspartner

    Gerätepartner

     
    Einer der besten Fachkurse, den ich je besucht habe! Die Inhalte waren nicht abgehoben oder zu akademisch, trotzdem ging es für Praktiker genug in die Tiefe.

    Teilnehmer Zertifikatskurs «Gewässerwart»

    Sekretariat

    tina-dercourt.jpg

    Tina Dercourt
    Administration
    044 267 44 10
    tina.dercourt[at]pusch.ch

    larissa-muench.jpg

    Larissa Münch
    Administration
    044 267 44 18
    larissa.muench[at]pusch.ch

    Qualität steht an erster Stelle – deshalb ist der Bereich Erwachsenenbildung von Pusch «eduQua»-zertifiziert.